Suchfunktion

Pressemitteilungen Datum
 
Pressemitteilung vom 20.11.2108 20.11.2018

Pressemitteilung vom 20.11.2108

Urteil im Prozess gegen Schwimmlehrer

Die Jugendschutzkammer des Landgerichts Baden-Baden hat nach 10 Verhandlungstagen am 19.11.2108 einen 34-jährigen Schwimmlehrer des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in 3 Fällen und des sexuellen Missbrauchs von Kindern in 130 Fällen, teilweise tateinheitlich mit Herstellung kinderpornographischer Schriften, sowie der Herstellung kinderpornographischer Schriften in 4 Fällen und der versuchten Nötigung für schuldig befunden und ihn deswegen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 12 Jahren verurteilt.

Zudem wurde seine Unterbringung in der Sicherungsverwahrung gemäß § 66 StGB angeordnet.

Der Verurteilte, der die Taten in der Hauptverhandlung teilweise eingeräumt hat, befindet sich seit 26.09.2017 in Untersuchungshaft.

Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

 

Fußleiste